Freiläufe sind Maschinenbauteile, die Drehbewegungen nur in einer Richtung zulassen bzw. Drehmomente übertragen können.

Typischer Anwendungsfall ist der Anlasser bei Motoren oder in Fahrradnaben.
Bei Freiläufen sind verschiedene Bauformen bekannt. Die Wichtigsten sind der Klinkenfreilauf, der Rollenfreilauf und der Klemmkörperfreilauf.

STI berät Sie gerne bei der Auswahl der geeignetsten Bauform und Größe.

  • Hülsenfreiläufe
  • Klemmkörperfreiläufe
  • Rollenfreiläufe